Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziel, während andere uns helfen diese Website und ihre Erfahrung zu verbessern.

Neu: Naturschutzarbeit in Deutschland


Titelblatt Sonderausgabe Quelle/Bild: © Verlag W. Kohlhammer

Naturschutzarbeit in Deutschland – Schwerpunkte in den Jahren 2020 und 2021

Wie groß und vielfältig das Engagement der Menschen in Deutschland für den Schutz der Natur auch während der beiden durch die Coronapandemie geprägten Jahre 2020 und 2021 gewesen ist, zeigt die heute erscheinende Sonderausgabe von „Natur und Landschaft“. 64 Behörden des Bundes und der Länder, Bildungseinrichtungen, Arbeitsgemeinschaften, Verbände und Stiftungen berichten darin von ihren Naturschutzaktivitäten und -schwerpunkten – erstmalig über den Zeitraum von zwei Jahren.

Dabei sind die Aktivitäten und Projekte, die auf 84 Seiten dargestellt werden, nur ein kleiner Ausschnitt des breit gefächerten Einsatzes für die Natur. Die Beiträge der Sonderausgabe zeigen, wo und wie Naturschutzarbeit in den verschiedensten Bereichen umgesetzt wird: etwa zum naturbasierten Klimaschutz, zum Schutz der Meere oder gegen das Artensterben. Die Sonderausgabe der vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) herausgegebenen Fachzeitschrift, ist kostenfrei erhältlich.

Mit der Sonderausgabe gewinnen die Leserinnen und Leser Einblicke in die täglichen Herausforderungen der Naturschutzarbeit: Die Ausgabe zeigt den großen Ideenreichtum der Akteure des Naturschutzes in Deutschland, informiert aber auch über Best-practice-Beispiele, Modellvorhaben und zahlreiche Aktionsprogramme mit Vorbildfunktion. Die Berichte verdeutlichen, wie groß der Handlungsbedarf nach wie vor ist, um die Natur in Deutschland und weltweit zu bewahren und zeigen zugleich zahlreiche Handlungsmöglichkeiten auf.

Kostenfreier Download der digitalen Ausgabe

Kostenlose Bestellung eines Printheftes über E-Mail an Monika Engels (Redaktion Bonn)