Natur und Landschaft

Aktuelles

Bestandsentwicklungen und Schutz von Insekten – Analysen und Aussagen des Weltbiodiversitätsrats (IPBES)

Aus Ausgabe 6/7-2019

 

von Josef Settele

Im vorliegenden Beitrag werden nach einer kurzen Einführung zum Weltbiodiversitätsrat (IPBES) dessen wesentliche Aktivitäten bezüglich der Trends von Insekten vorgestellt. Dies erfolgt anhand der Kernaussagen des Bestäubungs-Assessments, das 2016 abgeschlossen wurde. Der Fokus liegt hierbei auf den Bestandsentwicklungen von Bestäubern, den Ursachen für die oft negativen Trends und insbesondere den Handlungsoptionen, die aus dem Assessment als Ergebnis der Arbeit von etwa 100 Autorinnen und Autoren resultierten.

DOI: 10.17433/6.2019.50153713.299-303

♦ zum Beitrag ♦

 

 

♦ Dieser Beitrag von Natur und Landschaft könnte Sie auch interessieren:

  • "IPBES – der „Weltbiodiversitätsrat“ nimmt Fahrt auf" von Paulsch in  Ausgabe 3-2016

Weitere interessante Fachbeiträge finden Sie über die Artikelrecherche. ♦

 

06.06.2019