Natur und Landschaft

Aktuelles

Das Bundesprogramm Biologische Vielfalt – Überblick und Entwicklung

Quelle/Bild: © Foto: Marko König/piclease.

Aus Ausgabe 1-2020

Eva Flinkerbusch und Michael Pütsch

Seit acht Jahren werden im Bundesprogramm Biologische Vielfalt (BPBV) Umsetzungsprojekte gefördert, die dazu beitragen sollen, den Zustand der biologischen Vielfalt in Deutschland sowie das Bewusstsein darüber zu verbessern. Ein breites Themenspektrum ist durch die vier Förderschwerpunkte gegeben. Auch wenn die Projektförderung allein die Herausforderungen im Naturschutz nicht bewältigen kann, haben die Projekte im BPBV durchaus das Potenzial, wichtige Anstöße zu geben und Multiplikatorwirkung zu entfalten. Das BPBV wird sowohl thematisch als auch konzeptionell fortlaufend im Bundesamt für Naturschutz (BfN) weiterentwickelt. Es wird Wert darauf gelegt, die Projekte künftig noch effektiver zu gestalten und aktuelle Trends im Naturschutz in Projekten abzubilden.

Bundesprogramm Biologische Vielfalt – Projektförderung – Umsetzungsprojekte – Evaluation

DOI: 10.17433/1.2020.50153761.2-8

♦ zum Beitrag ♦

 


 

♦ Diese Beiträge in Natur und Landschaft könnten Sie auch interessieren:

 

  • "Bundesprogramm Biologische Vielfalt – ein ­erfolgreiches Instrument zur Umsetzung der NBS" von Pütsch et al. in Natur und Landschaft 6-2016
  • "Hotspots der biologischen Vielfalt in Deutschland: eine Förderkulisse für großräumige Projekte" von Flinkerbusch et al. in Natur und Landschaft 8-2019

 

Weitere interessante Fachbeiträge finden Sie über die Artikelrecherche. ♦

02.01.2020