Natur und Landschaft

Aktuelles

Vilmer Thesen 2017: Natur(schutz) und Musik

Quelle/Bild: Miroslavik/pixabay.

Aus Ausgabe 11-2020

Vilmer Thesen 2017: Natur(schutz) und Musik

Von Simon P. Meisch, Thomas Potthast, Ludwig Fischer, Reinhard Piechocki, Lieske Voget-Kleschin und Norbert Wiersbinski

Die Vilmer Thesen 2017 beschäftigen sich zum einen mit historischen Bezügen von Musik zur deutschen Naturschutzbewegung sowie der Auseinandersetzung von Musikerinnen und Musikern mit Naturzerstörung. Zum anderen nehmen sie eine zweifache Perspektive auf Musik ein: Die Thesen verstehen Musik als ein Medium zum Erschließen der natürlichen Mitwelt und diskutieren, was Naturschutz gewinnen kann, wenn er sich mit diesem Reflexionsraum auseinandersetzt. Zugleich sehen die Thesen Musik auch als eine soziale Praxis und ein gesellschaftliches Teilsystem mit vielfältigen Bezügen zum Naturschutz.

DOI: 10.17433/11.2020.50153855.500-504


♦ zum Beitrag ♦

 


 

♦ Lesen Sie von Natur und Landschaft auch die Beiträge 

Weitere interessante Fachbeiträge finden Sie über die Artikelrecherche. ♦

 

2.11.2020