Natur und Landschaft

Aktuelles

Vorschau auf Ausgabe 3-2018

Vorschau auf Ausgabe 3-2018*

Folgende Fachbeiträge erwarten Sie in dieser Ausgabe:

  • Extensive Ganzjahresbeweidung in der ehemaligen Rieselfeldlandschaft Hobrechtsfelde
    Von Uta Steinhardt und Peter Gärtner
  • Die Wildereikrise in Afrika: Ursachen, Konsequenzen und Lösungsansätze
    Von Lea Heurich und Marco Heurich

Grüne Reihe:

  • Förderung von Stadtnatur: Ergebnisse eines Stakeholder-Workshops (Tagungsbericht)
    Von Christoph Schröter-Schlaack, Nele Lienhoop, Uwe Ferber, Bernd Hansjürgens, Ulrich Stöcker und Suleika Suntken
  • Naturwert fördernde Maßnahmen und Natur-Agrar-Beratung – fünf Anforderungen (Thesen)
    Von Rainer Oppermann, Laura M. E. Sutcliffe, Julia Arndt, Frank Gottwald, Eckhard Jedicke, Simon Keelan, Christina Kretzschmar, Eva Meyerhoff, Jürgen Metzner, Sabine Ochsner, Holger Pfeffer, Jenny Schmidt, Karin Stein-Bachinger und Norbert Wiersbinski

Außerdem finden Sie im Rubrikenteil der Printausgabe sowie neu auch im Rahmen des Online-Abonnements viele aktuelle Informationen unter anderem zu folgenden Themen:

  • aus der Rubrik "Neues aus dem Bundesamt für Naturschutz":
    "Planzeichen für die Landschaftsplanung – neuer Katalog online" von Natalie Cassar-Pieper, Astrid Lipski, Sabine Schründer;
  • aus der Rubrik "Nationale Biodiversitätsstrategie":
    "Fachtagung zur Förderung urbaner Biodiversität" von Anne Seiwert, Juliane Mathey;
  • aus der Rubrik "Nachrichten und Kommentare":
    "Nutzung von Biomasse halbiert die durch Pflanzen gespeicherte Kohlenstoffmenge" von der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung;
  • aus der Rubrik "Österreich-Fenster":
    "Das Grüne Band Österreichs – Chancen für Gemeinden und Natur" von Petra Kestler;
  • aus der Rubrik "Veranstaltungsbericht":
    "Moorschutz ist Klima- und Landschaftsschutz'" von Bettina Hedden-Dunkhorst;
  • aus der Rubrik "Natur und Recht":
    "Brandenburger Wolfsverordnung" von Stefan Möckel;
  • und viele weitere Beiträge in diesen und den weiteren Rubriken "Termine", "Publikationen und Medien" und "Rezension".

*Änderungen noch möglich

 


 

♦ Möchten Sie die Ausgabe nicht verpassen?

Wir erinnern Sie gern mit unserem Newsletter oder RSS-Feed daran:

  • Melden Sie sich hier zu unserem monatlichen Newsletter an und bleiben Sie auf dem Laufenden über die Themen in der aktuellen und nächsten Ausgabe von "Natur und Landschaft" sowie über aktuelle Termine und Meldungen aus dem Naturschutz­bereich.
  • Oder abonnieren Sie hier die Neuigkeiten zur Zeitschrift "Natur und Landschaft" als RSS-Feed. ♦

 

1.2.2018