Natur und Landschaft

Aktuelles

Vorschau auf Ausgabe 8-2018

Vorschau auf Ausgabe 8-2018*

Schwerpunktausgabe:

Prüfinstrumente im Naturschutz
Novellen, Rechtsprechung und Handhabung in der Praxis

In Anbetracht des zunehmenden Konkurrenzdrucks zwischen verschiedenen Flächennutzungen erscheinen die Prüf- und Folgenbewältigungsinstrumente des Naturschutzes und der Landschaftspflege wichtiger denn je. Sie lassen auf allen Planungsebenen ein frühzeitiges Erkennen und eine angemessene Bewältigung von Konflikten zu. Ihre Anwendung ist weitgehend etabliert, jedoch ergeben sich stets neue Aspekte, u. a. durch Gesetzesnovellen (z. B. Umweltverträglichkeitsprüfung, Baugesetzbuch) sowie durch aktuelle Rechtsprechung. Fachkreise diskutieren intensiv u. a. über die Bewertung kumulativer Beeinträchtigungen im Rahmen der FFH-Verträglichkeitsprüfung oder über Artenschutzaspekte bei Eingriffsplanungen. Die Schwerpunktausgabe bietet Einblicke in die jüngsten Entwicklungen.

Folgende Fachbeiträge erwarten Sie in dieser Ausgabe:

  • Eingriffsregelung in internationalem und nationalem Kontext – eine Standortbestimmung
    Von Matthias Herbert
  • Eingriffsregelung in der Bauleitplanung: Möglichkeiten und Grenzen von Ausgleichsmaßnahmen innerhalb des Stadtgrüns
    Von Rainer Schwarzmeier, Eva Bichler-Öttl, Klaus-Peter Dolde, Klaus Müller-Pfannenstiel und Nastasia Broda
  • Aktuelle Aspekte des Artenschutzes bei Eingriffsplanungen
    Von Thomas Kaiser
  • Ermittlung und Bewertung kumulativer Beeinträchtigungen im Rahmen der FFH-Verträglichkeitsprüfung
    Von Rudolf Uhl, Holger Runge und Marcus Lau
  • Neuerungen des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung und des Baugesetzbuchs 2017
    Auswirkungen auf Umweltprüfung und biologische Vielfalt

    Von Wolfgang Wende und Juliane Albrecht

Außerdem finden Sie im Rubrikenteil der Printausgabe sowie neu auch im Rahmen des Online-Abonnements viele aktuelle Informationen unter anderem zu folgenden Themen:

  • aus der neuen Rubrik "25 Jahre Bundesamt für Naturschutz":
    "Naturwald und Waldnaturschutz" von Lebrecht Jeschke und Hans D. Knapp;
  • aus der Rubrik "Neues aus dem Bundesamt für Naturschutz":
    "Naturschutzgroßprojekt Schwarzwald-Baar wird mit 6,37 Mio.€ umgesetzt" vom BMU, BfN;
  • aus der Rubrik "Nationale Biodiversitätsstrategie":
    "‘Gute fachliche Praxis der Bewirtschaftung von Moorböden" von Wendelin Wichtmann, Susanne Abel, Matthias Drösler, Annette Freibauer, Alexander Harms, Stefanie Heinze, Rita Jensen, Kornelius Kremkau, Lukas Landgraf, Jan Peters, Bernd-Ulrich Rudolph, Ulf Schiefelbein, Karin Ullrich, Michael Winterholler;
  • aus der Rubrik "Nachrichten und Kommentare":
    "Start für Bayerisches Artenschutzzentrum und ‘Blühpakt Bayern’" vom StmUV Bayern, LBV;
  • aus der Rubrik "Veranstaltungsberichte":
    "Fachtagung zum Thema Artenschutz bei Bauvorhaben in Bonn" von Markus Reinders;
  • aus der Rubrik "Meinungen und Stellungnahmen":
    "Plädoyer für eine herausforderungsgerechte Ressortaufteilung in der Bundesregierung" von Stefan Möckel;
  • und viele weitere Beiträge in diesen Rubriken.

*Änderungen noch möglich

 


 

♦ Möchten Sie die Ausgabe nicht verpassen?

Wir erinnern Sie gern mit unserem Newsletter oder RSS-Feed daran:

  • Melden Sie sich hier zu unserem monatlichen Newsletter an und bleiben Sie auf dem Laufenden über die Themen in der aktuellen und nächsten Ausgabe von "Natur und Landschaft" sowie über aktuelle Termine und Meldungen aus dem Naturschutz­bereich.
  • Oder abonnieren Sie hier die Neuigkeiten zur Zeitschrift "Natur und Landschaft" als RSS-Feed. ♦

 

2.7.2018